Öl-Mangel auf dem Tränenfilm ist die wichtigste Ursache für ein Trockenes Auge.

Verschiedene Faktoren begünstigen eine Meibomdrüsen Verstopfung und ein Trockenes Auge

www.OSCB-Berlin.org_DEMODEX Milben und BAKTERIEN Normale Flora auf dem Lidrand bei Meibomdrüsen Störung, MDD, MGD und BLEPHARITIS 2_20_.jpg
  • Zunahme der Bakterien auf dem Lidrand

Die Zunahme der normalen Bakterien auf dem Lidrand und in den Meibomdrüsen spielt dabei eine Rolle.

Die Bakterien auf dem Lidrand gehören zur normalen Keimflora des Körpers. Die meisten von ihnen haben eine positive Funktion für die Gesundheit des Körpers, da sie das Immunsystem durch ihre Anwesenheit stimulieren und aktiv halten. Diese normale Keimflora des Körpers ist aktuell ein wichtiger Gegenstand der Forschung. Die Gesamtheit dieser Bakterien wird als “Mikrobiom" bezeichnet.

Wenn die Zahl der Bakterien und und damit auch ihrer Ausscheidungs-Produkte zu stark ansteigt, können sie negative Wirkungen haben und Entzündungen des Augenlides begünstigen.

Bakterien und ihre Produkte können das Meibom-Öl verändern und auch eine Verhornung der Zellen begünstigen.

www.OSCB-Berlin.org_ABLAGERUNGEN und VERKRUSTUNGEN auf dem Lidrand bei Meibomdrüsen Störung, MDD, MGD und BLEPHARITIS 2_20_.jpg
  • Ablagerungen und Verkrustungen auf dem Lidrand

Ablagerungen und Verkrustungen auf dem Lidrand und an den Wimpern treten bei allen Formen des Trockenen Auges, bei Meibomdrüsen Störung und bei Blepharitis auf.

Diese Ablagerungen enthalten entzündungsfördernde Stoffe, die die Zelloberfläche reizen und den Tränenfilm stören können, dies sind z.B.

  • verändertes Meibomöl mit Zell-reizenden Fettsäuren

  • Bakterien und die Stoffe, die von ihnen ausgeschieden werden

  • Stäube und Umwelt-Antigene

  • Deodex Hautmilben und Stoffe, die von ihnen ausgeschieden werden

Entzündungsfördernde Ablagerungen und Verkrustungen auf dem Lidrand führen zu einer weiteren Verschlimmerung der Erkrankung. Eine regelmässige und gründliche Lidrandreinigung ist daher meist ein wichtiger Teil der Behandlung.

Therapieoptionen:
Anti-entzündliche und antibiotische Medikamente, die teils beide Wirkungen vereinigen, können bei chronischer Blepharitis eine nützliche Therapieoption für den Augenarzt sein.

Wenn die Blepharitis trotz üblicher Physikalischer Lidrand Therapie keine wesentliche Besserung zeigt, kann nach Studien, eine überschiessende Besiedlung mit Demodex Hautmilben an den Wimpern und im Haartrichter vorliegen. Diese kann dann spezielle Therapiemassnahmen in der Hand des Augenarztes erfordern.

 

Therapieoptionen bei Meibomdrüsen Verstopfung:

Es ist selbstverständlich, dass die Diagnose einer Störung oder Erkrankung sowie entsprechende Empfehlungen zur Behandlung grundsätzlich durch einen Augenarzt erfolgen sollten.

OSCB-Berlin.org_(c)ENK_Trockenes-Auge,-Dry-Eye-Disease,-Contact-Lens,-Kontaktlinse____Öl-Mangel führt zu erhöhter Verdunstung mit Trockenem Auge_20_.jpg
  1. Einige wichtige grundlegende Therapieoption bei Meibomdrüsen-Störung und Blepharitis sind:

    • Eine tägliche Physikalische Lidrand Therapie als Grundlage jeder Therapie der Meibomdrüsen Störung. Dazu gehören Wärmung des Augenlides zur Wieder-Verflüssigung des eingedickten Öls in den Drüsen, sowie vorsichtige Lid-Massage zur Auspressung des Sekrets, und abschliessende Lidrandhygiene/ Reinigung.

      • Die Wärmetherapie kann, ausser mit einem heissen Waschlappen, in erleichterter Form auch mit verschiedenen Wärmemasken, auf chemischer Basis als Gelmasken oder mit Körnerkissen etc. durchgeführt werden. Es kann auch eine elektrisch beheizte und geregelte Wärmebrille (Blephasteam) verwendet werden.

    • Tränenersatzmittel können einen Tränenmangel vorübergehend bessern.

    • Eine erweiterte Lidrand Reinigung kann mit Teebaumöl Präparaten, teils als vorgefertigte Tücher, durchgeführt werden. Dies dient speziell zur Reduzierung einer überschiessende Befall der Wimpern mit Demodexmilben.

  2. Spezialisierte Therapie bei Meibomdrüsen Dysfunktion (MDD) und Blepharitis (siehe unten) können in der ärztlichen Praxis erfolgen:

  3. Medikamentöse Therapie (z.B. anti-entzündlich, anti-biotisch) durch den Augenarzt

  • Basistherapie bei Trockenem Auge durch Meibomdrüsen Dysfunktion (MDD)

  • Einige Optionen für die spezialisierte Therapie von Trockenem Auge bei Meibomdrüsen Dysfunktion (MDD)